Ordentlicher Auftritt beim Stadtpokal

Es war der erste Einsatz der SG L.O.K. im Seniorenbereich; beim Olper Feldstadtpokal legte die Mannschaft insgesamt einen ordentlichen Auftritt hin.

Im Spiel gegen den klar favorisierten VfR Rüblinghausen hielt man zu Beginn gut mit und verlor unglücklich, aber sicher verdient mit 0 : 1.

Gegen den TuS Rhode begann man engagiert und hatte mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen, oder sogar zu müssen. Die ausgelassenen Chancen rächten sich gegen Ende der Partie, welche der A-Ligist mit 1 : 0 gewann.

Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Inter Olpe dominierte die Mannschaft von Beginn an, wackelte gegen Ende etwas, aber gewann klar und verdient mit 5 : 2. Den Titel des ersten Torschützen der SG L.O.K. konnte der Rehringhauser Niklas Ohm fest für sich verbuchen. Besonders erfreulich war, dass die eingesetzten A-Jugendspieler Benedikt Weber und Daniel Rump in diesem Spiel ihr Potential aufzeigten.

VfR Rüblinghausen – SG L.O.K. 1 : 0
SG L.O.K. – TuS Rhode 0 : 1
FC Inter Olpe – SG L.O.K. 2 : 5
(Tore: NiKLas Ohm, Andreas Luig, Benedikt Weber, Benedikt Weber, Robin Breitenbach)

Weiter geht es am kommenden Mittwoch mit dem Vorbereitungsspiel gegen den FC Möllmicke 1; Anstoß der Partie ist um 19:00 Uhr in Möllmicke.