D-Junioren verteidigen Hallenmasterstitel

Es war ein zähes Turnier und ein hartes Stück Arbeit. Aber am Ende verteidigte unsere 1. D-Junioren Mannschaft den Pokal des Kreis Hallenmasters.

In der Vorrunde mühte sich die von Mehmet Er und Jonah Stupperich trainierte Mannschaft, setzte sich mit drei knappen Siegen aber an die Tabellenspitze der Gruppe B und zog somit ins Halbfinale ein.

Hier traf man auf die JSG Hünsborn/Rothemühle, zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und gewann souverän mit 8 : 0.

Im Finale dann stand man dem bis dato ebenfalls ohne punktverlust spielenden SC LWL 05 gegenüber. Der Sportclub fand besser ins Spiel und führten nach kurzer Zeit mit 2 : 0. Jan-Luca Antosch verkürzte auf 2 : 1 und LWL erhöhte mit einem Freistoß wiederum auf 3 : 1. Eine durch die Zeitnahme verursachte Spielunterbrechung konnten unsere Jungs jedoch besser nutzen, so dass Erlind Isufaj nochmals verkürzte und Jan-Luca Antosch den Ausgleich erzielen konnte. Die letzten Spielminuten gehörten dann vollends unserer JSG und Ege Er erzielte mit einem weiteren Treffer den 3 : 4 Endstand.

Aber auch der SC LWL um Trainer Thorsten Willmes zeigte eine sehr gute Turnierleistung und gratulierte trotz aller verständlichen Enttäuschung.