A-Junioren legen nach

Auch im zweiten Meisterschaftsspiel ließen unsere A-Junioren nichts anbrennen und sicherten sich gegen die JSG Ostentrop-Schönholthausen/Fretter/Serkenrode die nächsten drei Punkte.

Fand man in den ersten Minuten nur schwer ins Spiel, so erlangte die von Dirk Rasche und Jonah Stupperich trainierte und aktuell Daniel Rump unterstützte Mannschaft mehr und mehr die Spielkontrolle und konnte dank der Treffer von Henrik Wurm und Philipp Skuba beruhigt in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte Philipp Skuba erneut seine individuelle Stärke und erhöhte auf 3 : 0. Jan Rasche belohnte seine konsequent gute Leistung als Mittelfeldmotor mit dem Tor zum 4 : 0. Auch wenn mit den anschließenden Wechseln etwas die Ordnung verloren ging und die Gäste zu zwei Treffern kamen blieb am Ende ein verdienter Sieg.

01 Kaufmann, 03 Grafender, 05 Mundt, 06 Ohm, 08 Sondermann, 09 Skuba, 10 Wurm, 11 Glane (C), 14 Senger, 18 Rasche, 19 Feldmann

04 Brüggemann, 07 Giunta Rubio, 12 Pervetica, 17 Marschner

SR Jörg Kühr