A-Junioren gehen im Regen unter

Am dritten Spieltag gingen unsere A-Junioren im Regen gegen die JSG Ottfingen/Wenden/Altenhof unter.

Dabei fing das Spiel in Altenhof hervorragend an. Eine von Jan Rasche eingeleitete Offensivaktion über Philipp Skuba und Henrik Wurm landete bei Peter Feldmann, der den Ball in der 4. Spielminute ins gegnerische Tor einschob.

Die Heimmannschaft zeigte sich jedoch weder vom Spielstand, noch vom Starkregen beeindruckt und drehte das Spiel in der 1. Halbzeit auf 2 : 1.

Mit einigen guten Vorsätzen in die zweite Halbzeit gestartet drängte unsere Mannschaft den Gegner in der Anfangsviertelstunde in die eigene Hälfte, verpasste es jedoch mehrfach den Ausgleich zu erzielen. Und getreu der Fußballweisheit „wenn du die Tore vorne nicht machst…“ erhöhte die JSG OWA auf 3 : 1. Da nützte auch der im Spielverlauf gehaltene Elfmeter von Jannis Kaufmann wenig, so dass trotz am Ende eine 4 : 1 Niederlage auf dem Papier stand.

Trotz einem Eckenverhältnis von 1 : 10 bleibt festzuhalten, dass man vorne im Abschluss zu ungenau sowie in Mittelfeld und Abwehrreihe viel zu fahrig agierte. Die Heimmannschaft deutlich mehr ins Spiel investierte und so am Ende eine verdiente Niederlage zu verbuchen war.

01 Kaufmann, 03 Grafender, 05 Maloku, 08 Sondermann, 09 Skuba, 10 Wurm, 11 Glane (C), 14 Senger, 15 Odriscoll, 18 Rasche, 19 Feldmann

04 Mund, 13 Brüggemann, 16 Spahija, 17 Marschner

SR Wolfgang Waßersleben